5 Ausflüge in die Umgebung von Köln

Okay, ich geb’s zu. Es gibt in Wahrheit überhaupt keinen Grund, unsere schöne Stadt zu verlassen und Ausflüge in die Umgebung von Köln zu machen. Wir haben nicht nur Dom, Rhein und Kölsch, sondern Wald, Kultur, Wasser und jede Menge nette Menschen direkt vor der Haustür.

Aber natürlich gibt’s auch rund um Köln ein paar Ecken, die fast genauso toll sind, und die 5 besten davon stellen wir dir hier in unserem Artikel vor.

Schöne Aussicht Rursee

1. Wandern am Rursee

Du magst schöne Aussichten? Dann solltest du am besten an die Stelle fahren, die so heißt: Oberhalb des Rursees im Nationalpark Eifel gibt es nämlich einen Aussichtspunkt, den man der Einfachheit halber gleich so genannt hat – und der absolut hält, was er verspricht.

Wenn du dann schon in der Gegend bist, machst du am besten eine kleine Wanderung um den See, die du durch eine Teilfahrt mit dem Schiff abkürzen kannst.

Mehr Infos: https://www.rursee.de/
Entfernung von Köln: 78 km, ca. 1 h 15 mit dem Auto

Bildnachweis: Carolus Ludovicus / CC BY-SA 3.0 DE

2. Ein Bummel durch Maastricht

Die wohl klassischsten Ausflüge in die Umgebung von Köln gehen in unser Nachbarland: Die Niederlande liegen so nah an Köln, dass sich ein Ausflug zum Spazierengehen, Entdecken oder auch Shoppen immer lohnt.

Unser Favorit dabei ganz klar: Maastricht. Die kleine Stadt direkt hinter der Grenze hat Museen, Grotten, eine zur Buchhandlung umgebaute Kirche und natürlich eine schöne Einkaufsmeile zu bieten. Die – was deutsche Tourist*innen besonders freut – auch sonntags geöffnet ist. Und auf dem Rückweg nach Köln kann man noch einen kurzen Abstecher nach Aachen machen, was fast auf dem Weg liegt.

Mehr Infos: https://www.besuchemaastricht.de/
Entfernung von Köln: 105 km, ca. 1 h 20 mit dem Auto

Spielplatz Blücherpark
Groov

3. Über den Baumwipfeln in Panarbora

Panarbora ist ein Naturerlebnispark, der vor allem für Familien gedacht ist, aber in Wahrheit für Menschen jeden Alters spannend ist. Es gibt Führungen und ganze Tagesprogramme (auch für Schulklassen) im Walt, und der absolute Höhepunkt ist der 1.635 Meter lange Baumwipfelpfad, auf dem man in luftiger Höhe den Wald aus einer ganz anderen Perspektive kennenlernen darf.

Mehr Infos: http://panarbora.de/
Entfernung von Köln: 72 km, ca. 1 h mit dem Auto

Bildnachweis: D. Ketz / Parnabora

4. Auf den Spuren der Menschheit im Neanderthal Museum

Dort, wo im 19. Jahrhundert der Neandertaler entdeckt wurde, ist vor etwa zwanzig Jahren ein Park und ein zugehöriges Museum angelegt worden. Es liegt in der Nähe von Mettmann und hier kannst du dich heute auf eine Reise in die Menschheitsgeschichte begeben, die natürlich auch die Geschichte des Neandertalers (der ein früher Verwandter des modernen Menschen ist), aber sich insgesamt mit Menschen und Vormenschen beschäftigt. Für die jüngeren Besucher*innen gibt’s außerdem einen Steinzeitspielplatz.

Mehr Infos: https://www.neanderthal.de
Entfernung von Köln: 40 km, ca. 42 mit dem Auto

Bildnachweis: Ilion / CC BY-SA

Gremberger Wäldchen
Fühlinger See

5. Kunst auf der Insel Hombroich

Wer Kunst und Natur mag, sollte in Richtung Neuss fahren und dort die Museum Insel Hombroich besuchen. Eingebettet in 21 ha wunderschöne Landschaft finden sich hier zahlreiche Skulpturen, die teils begehbar sind und als Ausstellungsräume für weitere Kunstwerke dienen.

Die Insel entstand als Gemeinschaftsprojekt eines Sammlers und mehrerer Künstler und lässt Kunst in ganz neuem Licht erscheinen, da Kunst nicht als Gegenteil von Natur, sondern als eine Parallele zu ihr inszeniert wird.

Mehr Infos: https://www.inselhombroich.de/
Entfernung von Köln: 42 km, ca. 40 mit dem Auto

Bildnachweis: Qwertzu111111 / CC BY-SA

Was sind deine Lieblingsziele in der Umgebung von Köln?

Du willst diese Tipps nie wieder vergessen? Dann merke sie dir am besten gleich auf Pinterest!